Matomo - Web Analytics

zum Inhalt

Ambulante Hilfen

Entwicklungs- und Integrationsförderung

Für jedes Kind…

Jedes Kind benötigt Liebe und Anerkennung, Pflege und Versorgung, Unterstützung und Hilfe. Jedes Kind benötigt Kinder zum Spielen. Und jedes Kind benötigt Erwachsene, die dafür sorgen, dass es sich gut entwickeln kann. Für eine gute Entwicklung benötigen einige Kinder mehr und intensivere Hilfen, damit sich Beeinträchtigungen und Entwicklungsstörungen nicht verfestigen. Ambulante heilpädagogische Hilfen für Kinder mit Entwicklungsstörungen, für Kinder, wenn sie…

  • nicht spielen, nicht bei der Sache bleiben, sich nicht konzentrieren können
  • wenig oder gar nicht zu sprechen beginnen
  • häufig hinfallen, ungeschickt sind, nicht stillsitzen können und unruhig sind
  • Wahrnehmungsschwierigkeiten haben beim Hören, Sehen, Fühlen
  • oft weinen, sich zurückziehen und sehr ängstlich sind oder grundlos aggressiv werden
  • in der Familie, im Freundeskreis oder in Gruppen immer auffallen und „anecken“ und keine Freundschaften schließen

…die besten Chancen

Im gewohnten Umfeld beobachten wir die Kinder, fragen und führen Gespräche mit allen Beteiligten. Mit unserer Erfahrung helfen wir Ihnen, die Potenziale der Kinder zu erkennen und ihre Stärken zu fördern. Gemeinsam lassen wir die Kinder Erfolge erleben. Erfolge, die selbstbewusst machen. Zusammen mit Eltern und ErzieherInnen planen wir die Entwicklungs- und Integrationsförderung des Kindes, abgestimmt auf seine Persönlichkeit. Wir begleiten Kinder im Spiel und in den sozialen Kontakten. Wir führen individuelle Maßnahmen durch. Gemeinsam können Rahmenbedingungen, Abläufe, Angebote und Regeln im Hinblick auf die jeweiligen Möglichkeiten und Grenzen des Kindes überdacht werden. Durch die Veränderung der Sichtweise können neue Ideen entstehen. Es kann wichtig sein, Entlastungsmöglichkeiten für Kind, Eltern, Gruppe und ErzieherInnen zu suchen. Dabei stehen die kindlichen Interessen und Entwicklungsbedürfnisse stets im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Wie geht es weiter?

Wir – die Heilpädagoginnen der KiTa Nortorf – kommen zu Ihnen nach Hause oder in den Kindergarten Ihres Kindes. Wir suchen gemeinsam nach Lösungen und beraten Sie und die ErzieherInnen vor Ort. Das Angebot ambulanter heilpädagogischer Hilfen richtet sich an Eltern von Kindern im Alter von 0 – 6 Jahren, die entwicklungsverzögert oder verhaltensauffällig sind oder eine andere Behinderung haben. Ambulante heilpädagogische Hilfen sind eine Leistung des SGB XII. Sprechen Sie Ihre/n Kinderarzt/-ärztin darauf an.

zurück zur Übersicht